Venezia

Allen, die schon immer einmal vor hatten nach Venedig zu reisen soll an dieser Stelle gesagt sein: tut es!

Nach Venedig sind wir vom kroatischen Ort Poreč aus mit einer Fähre über das adrische Meer gereist. Bereits von der Fähre aus bekommt man einen Vorgeschmack auf diese herrliche, wahrscheinlich schönste Stadt der Welt!

Venedig (venezianisch Venesia) ist die Hauptstadt der nordostitalienischen Region Venezien. Man sollte jedoch nicht den Fehler machen, die Venezianer als Italiener zu bezeichnen, da sie sehr stolz sind und sich selbst als Venezianer mit italienischem Pass bezeichnen.

dsc05631123575863.jpg

dsc05455-960262765.jpg

dsc05453-31873408.jpg

Vendig besteht aus vielen kleinen Gassen und Kanälen, die einem Labyrinth gleichen, in dem man sich leicht verlaufen kann.

dsc05613-870215775.jpg

dsc05615-1659535192.jpg

dsc05611-434561813.jpg

Man schlendert durch zum Teil immer enger werdende Gassen und kann sodann das Highlight Venedigs, den San Markus Dom erblicken, dessen Anblick uns restlos begeistert hat.

dsc05557682806679.jpg

Venedig steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Es ist auf vielen (angeblich 13) Millionen Holzpfählern gebaut. Alleine unter dem Markusdom sollen 9 % aller Holzpfähle verbaut worden sein.

Dogenpalast

20180803_133530.jpg

In Venedig gibt es 398 Brücken. Die berühmteste, die Rialtobrücke, ermöglicht das überqueren des Canale Grande, der von repräsentativen Palastbauten gesäumt ist. Weltweit gibt es keine andere Stadt, die eine so hohe Konzentration an historisch bedeutender Bausubstanz hat wie Venedig.

dsc05578219786996.jpg

dsc05567-913051844.jpg

An dieser Stelle soll nicht unerwähnt bleiben, dass der Tourismus in Venedig wohl sehr ausgeufert ist und vor allem die Kreuzfahrtschiffe den Fortbestand Venedigs gefährden. Die Sache ist zweischneidig; einerseits lebt Venedig vom Tourismus, es gibt kaum noch eigene Industrie. Andererseits gefährdet der Tourismus die Lagune. Sanfter Tourismus ist wohl angebracht und vor allem die Anreise mit einem Kreuzfahrtschiff sollte man sich gut überlegen oder lieber gleich sein lassen.

Noch ein Plädoyer für sanften Tourismus, egal wohin man reist! Das bedeutet im Wesentlichen, dass man so wenig wie möglich auf die bereiste Natur einwirkt bzw. ihr keinen Schaden zufügt und sich der Kultur des bereisten Landes möglichst anpasst. Hier ein Link zur Seite der Welttourismusorganisation zum Thema nachhaltiger Tourismus: UNWTO.

dsc05463-1092584149.jpg

11 Gedanken zu “Venezia

  1. Pingback: Venezia | MatschFinder

  2. Hallo Anne und Thomas,

    tolle Fotos von Venedig habt Ihr gemacht. Da kann man direkt neidisch werden, wenn man bei 35 Grad am Schreibtisch im Büro schwitzen muß.
    Euch noch viel Spaß und liebe Grüße
    Christel

    Gefällt 1 Person

  3. Der Markusdom ist schon auf den Bildern beeindruckend. Ihr habt wirklich schöne Bilder gemacht. Die von den kleinen Gassen finde ich sehr gelungen und es macht immer Spaß sich die Details wie in einem Wimmelbild anzuschauen.

    Die langen Belichtungszeiten haben auch zu netten Geistereffekten geführt. Sieht cool aus.

    Emil erträgt die Hitze momentan schlafend auf der Couch.

    Liebe Grüße
    Emil, Kerstin + Chris

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank, ihr Lieben! Der Detailreichtum in Venedig ist in der Tat überwältigend. Die vielen kleinen Verzierungen und die unkonventionelle Bauweise erzeugen jede Menge Details und Verspieltheilt.
      Wir freuen uns auf euch!

      Gefällt mir

  4. Hallo Ihr Urlauber,
    wunderbar, dass Ihr Euch vom Wasser aus nach Venedig auf den Weg gemacht habt. So schöne Ansichten der Stadt verleiten uns wahrscheinlich doch noch dazu, die verpasste Gelegenheit nachzuholen. Aber bei der Hitze ist es sicher gut, dass man die Gerüche nicht auf den Fotos festhalten kann.
    Kommt wieder gesund und flott nach Hause und Seid herzlich gegrüßt von
    Klaus, Renate und Lewin.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s