San Francisco – Stadt der 43 Hügel

Wir haben San Francisco mit seinen 43 Hügeln erkundet; soviel wir eben schaffen konnten in 4 Tagen. San Francisco hat ebenso viele Gesichter wie New York scheint uns. Reichtum, Armut, alternative Kultur und touristisches Leben. Alles in allem haben wir uns in San Francisco verliebt und fanden es hier wunderschön, vor allem die Menschen mit ihrer offenen Art und ihrer Warmherzigkeit. Hier ein paar Eindrücke:

SONY DSC

Ist man erst mal oben, kann man einen tollen Blick genießen.

SONY DSC

Lombard Street – der ein oder andere wird sie aus Filmen kennen. Mit 27 % Gefälle ganz schön steil. Die Autos stehen Schlange, nur um einmal durchfahren zu können.

SONY DSC

Bei den vielen Hügeln fährt man lieber Cable Car.

SONY DSC

SONY DSC

Christian rides the Cable Car

SONY DSC

Chinatown in San Francisco

SONY DSCSONY DSC

SONY DSC

Abendessen im Stinking Rose, einem Restaurant, indem es nur Essen mit (sehr viel!) Knoblauch gibt – yummy! Selbst der Wein ist mit Knobinote erhältlich.

SONY DSC

Die fliegenden Bücher, der Eintritt in die Jack Kerouac Alley.

SONY DSCSONY DSC

SONY DSC

Transamerica Pyramid

Unser Hotel in San Francisco liegt im wunderschönen alternativen Stadtteil Haight Ashbury, von dem wir euch im Folgenden einen kleinen Eindruck übermitteln möchten.

SONY DSC

Painted Ladies am Alamo Square Park

SONY DSC

SONY DSC

Typischer Laden in der Haight Street, in dem wir unsere Outfits für den Burning Man vervollständigen konnten.

SONY DSC

Ladie im Fenster gesichtet…

DSC_2009SONY DSC

SONY DSC

Die legendäre psychedelische Kreuzung Haight & Ashbury, von der in den 60er Jahren die Flower Power Bewegung ausging. Die Uhr zeigt immer 4:20 Uhr – die International Bong-Hit Time der Haschischraucher.

SONY DSC

SONY DSC

Golden Gate Park

SONY DSC

Conservatory of Flowers im Golden Gate Park

Ab morgen fahren wir dann mit unserem Camper den Pacific Coast Highway entlang gen Süden. Nächste Station ist die Gegend um Monterey und Big Sur. Euch eine gute Zeit, uns noch ein fröhliches Packen und eine gute Nacht!

Stay burning )'(

7 Gedanken zu “San Francisco – Stadt der 43 Hügel

  1. na gut…. fotoshop habt ihr nun auch im griff…. alles klar^^ 😉
    das sind ja mal wieder echt klasse eindrücke die ihr uns da zukommen lasst, danke dafür :*
    freue mich schon auf den nächsten abschnitt eurer reise.
    weiterhin gute fahrt, bleibt unternehmungslustig, gut gelaunt und gesund.

    PS: nehmt in richtung fledermausland keine anhalter mit xD

    Gefällt 2 Personen

  2. Wie schön, wir sind beeindruckt und uns fehlen die Worte.
    Ich muss sofort an „Is was Doc?“ denken und grinse vor mich hin…

    Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Camper, genießt die Freiheit !

    Chris und Kerstin
    aus der schönen (teuren) Schweiz

    Gefällt 2 Personen

  3. Die Fotos sind so wunderschön.. Es sieht traumhaft aus und zum Verlieben. Auch wenn man einige Bilder/Ecken schon oft gesehen hat, fühlt es sich so besonders an und es ist rührend, diese legendären Locations mit euren Augen und zu sehen und mit euch zu erleben.. Danke, ich drücke euch 😚 Keep Burning 🤘🏻

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s