Das Land von Eis und Feuer

Wir hatten bereits davon berichtet, dass das Wetter hier innerhalb weniger Minuten ohne Vorwarnung umschlagen kann. Daher ist es absolut notwendig, mindestens zweimal täglich im Internet unter road.is die Straßenzustände zu prüfen, da Straßen und Straßenabschnitte jederzeit gesperrt werden können. Unter vedur.is sollte man sich täglich über das Wetter informieren. Das ist absolut notwendig, wenn … Das Land von Eis und Feuer weiterlesen

Von Skógar nach Vík í Mýrdal

Vom Þingvellir Nationalpark sind wir Richtung Süden über Skógar nach Vík í Mýrdal auf der Ringstraße. Die Ringstraße ist die 1340 km lange Nationalstraße 1, auf der man die Insel umrunden kann, sofern die Wetterbedingungen mitspielen. Im Winter ist das Befahren der gesamten Ringstraße kaum möglich, da die meisten Straßenabschnitte im Norden gesperrt sind. Der … Von Skógar nach Vík í Mýrdal weiterlesen

Der Goldene Kreis: Þingvellir Nationalpark – Gulfoss – Geysir

Der Þingvellir Nationalpark ist Islands wichtigste historische Stätte und seit 2004 UNESCO Welterbe. Hier soll bereits 930 n. Chr. das erste demokratische Parlament der Welt von den Wikingern geschaffen worden sein, das Alþingi. Hier treffen die amerikanische und die eurasische Kontinentalplatten aufeinander und driften mit einer Geschwindigkeit von 1 bis 18 mm pro Jahr auseinander, … Der Goldene Kreis: Þingvellir Nationalpark – Gulfoss – Geysir weiterlesen

Reykjavík

Island, das Land des Eises und Feuers. Ein fantastischer, winterlicher Anblick. Schnee, Eisregen, Sonne, Sturm - all das wechselt sich hier ständig ab. Wir hatten davon gelesen, aber es zu erleben ist wahrlich faszinierend. In Island heißt es, wenn dir gerade das Wetter nicht passt, warte ein paar Minuten. Das scheint uns nicht übertrieben. Hallgrímskirkja, … Reykjavík weiterlesen

Island

Urlaub im Winter, warum nicht nach Island. Wir werden ca. 4 Sonnenstunden pro Tag haben, die Temperatur liegt derzeit zwischen -9 und 3 Grad und es wird Schnee da sein. Soviel ist sicher! Was wir nicht wissen, ob wir das begehrte Polarlicht, Aurora borealis, sehen werden. Das bleibt eine Überraschung. Alles andere, was Island zu … Island weiterlesen

Istrien Teil 3: Pula

Ein Amphitheater am Meer, das kann nur Pula bieten! Als Arena bezeichnet und so auch ausgeschildert, finden hier im Sommer häufig Konzerte und Aufführungen statt. Seht selbst, wie sich dieses antike Bauwerk in die Kulisse Pulas einfindet. Das Amphitheater aus dem 1. Jh. n. Chr. wurde für Gladiatorenkämpfe errichtet und bot 20.000 Zuschauern Platz. Man … Istrien Teil 3: Pula weiterlesen

Istrien Teil 2: Rovinj oder Rovigno

Sicherlich eines der Highlights der istrischen Küste ist die Stadt Rovinj. Sie gilt als die schönste Stadt Istriens, ist das bekannteste Touristenziel und es gibt schöne Kiesstrände rings um die Stadt. Im Sommer ist die Stadt ziemlich überlaufen. Rovinj besitzt einen der letzten Fischereihäfen im Mittelmeerraum und die 14 vorgelagerten Inseln des Rovinj-Archipels sind Ziel … Istrien Teil 2: Rovinj oder Rovigno weiterlesen

Istrien Teil 1: Novigrad, Poreč und Motovun

Wir sind mit Auto und Wohnanhänger über Villach und Triest an die Küste Istriens gefahren und haben insgesamt über 3000 km zurückgelegt, um die istrische Küste, das Hinterland und Ljubljana in Slowenien zu erkunden. Unser Campingplatz war in Novigrad, im Norden Istriens. Die Hängematte hat den Platz erst so richtig gemütlich gemacht! Unsere Meinung nach … Istrien Teil 1: Novigrad, Poreč und Motovun weiterlesen

Ljubljana oder die Stadt der Drachen

Ljubljana, die Hauptstadt Sloweniens, hat ihren ganz eigenen Charme. Sie hat einen großen, autofreien Altstadtkern, den man zu Fuß erkunden kann und der sich entlang des Flusses Ljubljanica erstreckt. Mehr als ein Dutzend Brücken ermöglichen das überqueren, so auch die Drachenbrücke. Die Brücke ist ein besonderes technisches Denkmal der Jugendstil-Architektur. Sie wurde in den Jahren … Ljubljana oder die Stadt der Drachen weiterlesen

Venezia

Allen, die schon immer einmal vor hatten nach Venedig zu reisen soll an dieser Stelle gesagt sein: tut es! Nach Venedig sind wir vom kroatischen Ort Poreč aus mit einer Fähre über das adrische Meer gereist. Bereits von der Fähre aus bekommt man einen Vorgeschmack auf diese herrliche, wahrscheinlich schönste Stadt der Welt! Venedig (venezianisch … Venezia weiterlesen

Roadtrip nach Wien

Ein Städtetrip nach Wien ist eine imposante und herrschaftliche Angelegenheit, die man jederzeit unternehmen kann. Unsere Reise im kalten Januar tat dem keinen Abbruch. Das nachweihnachtliche Wien hat noch jede Menge glamourös geschmücktes Flair zu bieten und regnerische Zeiten verbringt man in den Museen, Herrschaftssitzen, Kaffeehäusern und Beisln. Die Wiener Staatsoper ist eine Besichtigung wert; … Roadtrip nach Wien weiterlesen

Veliko Tarnovo im Mai und eine Hochzeit in Bulgarien 

Im Mai durften wir an einem für uns sicher einmaligen und großartigen Ereignis teilhaben: eine bulgarische Hochzeit! In Veliko Tarnovo und Arbanasi haben wir eine tolle Zeit verbracht. Durch unsere bulgarischen Freunde können wir einen authentischen Eindruck vom Leben in Bulgarien und der bulgarischen Kultur gewinnen, das ist toll - Danke dafür! Das wunderschöne Veliko … Veliko Tarnovo im Mai und eine Hochzeit in Bulgarien  weiterlesen