Lima

Lima – die Hauptstadt Perus mit ca. 10 Millionen Einwohnern; ein Drittel der peruanischen Bevölkerung lebt hier. So hektisch ging es hier auch zu. Wir durften an diesem Treiben teilhaben und haben wunderbare Eindrücke gesammelt. Lima ist, wie uns erzählt wurde, die zweitgrößte Hauptstadt in einer Wüste (nach Kairo) und liegt direkt am Pazifik. Hier kann man sich entspannen vom Trubel der Stadt und dabei Wellenreitern und Paraclydern zusehen.

In Lima isst man Ceviche, rohen Fisch mariniert in Limettensaft und trinkt Pisco Sour, eine landestypische Spirituose mit Limettensaft und Eiweißschaum, darüber eine Spur Zimt.


Lima hat beeindruckende Architektur und Kolonialbauten zu bieten:

Am Plaza San Martin steht ein Denkmal für den Befreier Perus aus der spanischen Herrschaft. Ein Argentinier, der mehrere südamerikanische Länder zur Unabhängigkeit geführt hat. Darunter eine Frau, die symbolische Mutter Perus, die auf ihrem Helm ein Lama trägt. Grund dafür ist ein sprachliches Missverständnis zwischen Auftraggeber und Künstler. Ursprünglich sollte eine Flamme (spanisch „llama“) über ihrem Helm schweben.

Es lohnt sich ein Besuch der typischen Märkte. Wir konnten eine für Peru typische, uns unbekannte Frucht verkosten: Pacay.

SONY DSC

Pacay

SONY DSC

SONY DSC

Fisch

SONY DSC

Innereien, wie Magen

Mehr von uns gibt es aus Iquitos am Amazonas!

22 Gedanken zu “Lima

    • Ihr könnt gespannt bleiben, es wird immer schöner und unbeschreiblicher! Hoffentlich klappt es weiterhin mit schreiben! Küsse an den kleinen, süßen Emil 💚

      Liken

  1. Hallo liebe Anne und lieber Thomas, wir sind in Gedanken bei euch, so etwas muß man ja wirklich mal gesehen haben, die Bilder sind sehr beeindruckend! Hat euch die Pacay geschmeckt? Wieviel °C sind denn in Lima? Liebe Grüsse von Katrin

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Katrin, die Pacay war total lecker! In Lima waren es ca. 25 Grad, in Iquitos waren es 35 Grad mit 90 % Luftfeuchtigkeit und jetzt sind wir in Cusco, in den Anden. Da sind es tagsüber ca. 25 Grad und abends ca. 2 Grad. Wir haben hier das komplette Programm an Wetter und Temperatur 😉

      Liken

  2. Hallo Ihr Weltenbummler,
    danke für die wirklich tollen Fotos und die interessanten Erklärungen dazu. Das alles wussten wir auch nicht. Wie schmeckt denn nun die Frucht Pacay?
    Wir wünschen Euch weiterhin alles Gute auf Eurer Reise entlang der Pana und passt gut auf Euch auf!
    Wir sind weiterhin sehr gespannt,
    Klaus und Renate.

    Gefällt 2 Personen

    • Die Pacay ist sehr erfrischend. Wie bei der Litchi muss man das Fleisch vom Kern weg essen. Das Fleisch hat allerdings eine ganz andere Konsistenz. Wir können den Geschmack schwer mit was bekanntem vergleichen. Es hat großartig erfrischend geschmeckt. Wir haben die Samen mitgenommen und züchten sie dann zu Hause 😉

      Liken

  3. Yeah, Neuigkeiten bei Tactoburn. Durch die Bilder kann man sich das viel besser vorstellen. Lol
    Lama statt Flamme, nach dem Motto :“ Ich hab doch gesachd Bargeddbodn und ne Bageddbodn“. Saarbrigge steht noch und eure Wohnung aach.

    Weiterhin viel Spaß euch. 😀

    LG Christian

    Gefällt 2 Personen

    • Genau nach diesem Motto 😂 das dachten wir uns auch! Der Künstler soll sich darüber auch sehr aufgeregt haben…
      Danke Dir fürs kümmern und schade, dass Du nicht dabei bist! 💚

      Liken

  4. Die Stadt und die Landschaft sehen so wunderschön aus und diese ganzen kleinen Besonderheiten und Spziaitäten sind total reizend..😍❤️ ihr sehr toll und glücklich aus und das freut mich riesig ☺️😘 Hab übrigens auch gerade sehr viel gelernt, Danke euch auch dafür 🙂 so schöne Fotos.. weiter so und ganz viel Spaß, ich drück euch ☺️🙋🏻💞😘

    Gefällt 2 Personen

  5. Hi Anne, hallo Thomas,
    schön von euch zu hören und euch zu sehen. Die erwartet tollen Fotos und spannenden Kommentare sind sehr beeindruckend und lassen uns wunderbar an eurer Reise teilhaben. Bleibt weiterhin neugierig und trotzdem vorsichtig, damit ihr das Fernweh bei uns weiter anheizen könnt. Ganz liebe Grüße nach Südamerika!
    Gerhard

    Gefällt 2 Personen

  6. Was tolle Bilder! Das sieht mehr als interessant aus! Wie hat die Frucht geschmeckt?
    Weiterhin eine tolle Reise mit tollen Eindrücken wünsche ich euch!
    Liebe Grüße Natascha (Frau von Michael :-))

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Natascha! Das freut mich, dass ihr uns folgt. Die Frucht war klasse, sehr erfrischend. Leider kann ich es mit keinem bekannten Fruchtgeschmack vergleichen. Wir haben die Samen mitgenommen, wenn wir eine Pflanze mit Früchten groß kriegen, werde ich euch welche vorbei bringen 😉
      Danke für die Grüße!

      Liken

  7. Ui, da bin ich ja noch mehr gespannt, ich hoffe die Samen gehen an!! 🙂
    Tolle Schilderungen eurer tollen Reise! Ich freue mich jeden einzelnen Bericht lesen zu können! Lasst es euch weiterhin gut gehen! LG Natascha

    Gefällt 1 Person

  8. Pingback: Lima – Reisebericht mit Fotos. – Peru Reiseveranstalter Blog | Chirimoya Tours

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s